Kinder lieben Pferde

Unsere Kinder sind die Eltern von morgen...
Kinder lieben Pferde

Liebe Eltern !

 

Ihr Kind liebt Pferde? 

Es wünscht sich nichts mehr als ein eigenes Pony? 

Ihr Kind möchte reiten lernen? Das ist schön. 



Besonders in der heutigen Zeit. Denn Werte wie Verantwortungsbewusstsein, Ausdauer und Ehrgeiz  rücken immer mehr in den Hintergrund! Ebenso sind Tierliebe und Respekt und Achtung vor Lebewesen für viele Kinder  ein Fremdwort geworden. Natürlich ist Ihrem Kind nur durch den Wunsch ein Pferd zu besitzen ,dies  noch nicht vermittelt. Aber durch diesen Wunsch können sie Ihr Kind diesem Ziel ein Stück näher bringen. Natürlich können  Sie jetzt nicht losstürzen und ein Pferd kaufen. Sie sollten mit Ihrem Kind darüber sprechen,  was alles damit zusammen hänge würde. ( Unterbringung, Tierarzt, Hufschmied, Auslauf, Futter, etc.) Die volle Tragweite solch einer Anschaffung kann es sich gar nicht bewusst sein! Außerdem gibt es das Pferd auch an Feiertagen, im Urlaub und bei schlechtem Wetter.... 
Nun ist ein Pferd aber nicht wie ein paar Rollschuhe die halt in die Ecke gestellt werden sondern ein Lebewesen! Und dann sind auf einmal die Eltern die "glücklichen Pferdebesitzer", während das Kind inzwischen Balletttänzerin wird...
UND trotzdem es gibt nichts schöneres als den Umgang mit dem Pferd und das Reiten!!!
ABER Vorsicht es kann süchtig machen!!!
Die Lösung des Problems ist eigentlich sehr einfach. Ihr Kind kann bei Ponyhof-Kaata erst mal sehen was damit alles zusammen hängt und auch denn Spaß des Reitens genießen. Denn bei Ponyhof-Kaata bekommt Ihr Kind nicht nur Reitunterricht  sondern, wenn sie es wünschen, lernt es auch das "drum und dran". (putzen, führen, satteln,  wenn es möchte  kann es dabei sein wenn der Tierarzt kommt oder auch der Hufschmied und viele weitere Sachen die ganz einfach dazu gehören)
Dies ist auch ein heiß diskutierter Punkt. 
Die einen Eltern sagen, dass Ihre Kinder zum Reiten kommen und nicht zum putzen des Pferdes! Dabei scheinen Sie sich noch keine Gedanken zum Thema Pferd gemacht zu haben. Wir  bei Ponyhof-Kaata machen uns die Mühe (eigentlich macht es uns Spaß, großen Spaß) die Kinder nicht einfach nur auf das Pferd zu setzen und wieder zu verabschieden. 
Sondern  wir wollen die Kinder fit machen im Umgang mit dem Pferd (vielleicht erfüllt sich doch ja einmal der Traum vom eigenem Pferd oder es ist eine Reitbeteiligung in Sicht) Die meisten anderen Pony oder Reiterhöfe sind wesentlich größer als unserer, und haben dadurch meist weder die Zeit noch die passenden Pferde (wir haben zwei Jahre nach unseren gesucht) um diese Ziele umzusetzen. In unserer kleinen Pferdepension können wir uns individuell um jedes Kind entsprechend seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten bemühen.
 Wenn Sie dies nicht wünschen, brauchen Sie es uns einfach nur zu sagen!Da wir aus unseren langen Erfahrung festgestellt haben, dass die Kinder sich in zweier Gruppen  am wohlsten fühlen. Und sich sehr schnell integrieren.
So unterhalten wir uns auch mit jedem neuen Kind und seinen Eltern erst mal was es schon kann, was genau es möchte und was es sich alles zutraut. Auch probieren wir  klar zu machen das es nicht die ganze Zeit nur Spaß macht und zumeist am Anfang etwas Ausdauer von Nöten ist.
Ponyreiten für Kinder die schon länger bei uns sind, haben sich die Kinder in ihrer Art und Ihrem Wesen merklich verändert. Die schüchternen, kleinen, stillen Angsthasen sind jetzt sehr selbstbewusst und mutig. Die vorlauten etwas schusseligen ............... sind nun wesentlich ruhiger, besonnener und bemühen sich um Ordnung...
Jedes Kind  weiß jetzt das es über ein Körpersprache verfügt und so mit dem Lebewesen Pferd kommunizieren kann! Das ist ein unvergessliches, prägendes Ereignis !!